Pension Thallerův dům - Unterkunft Český Krumlov

Die rekonstruierte Pension Thallerův dům, mit ihrer eigenen Atmosphäre, befindet sich im historischen Stadtzentrum.

Unterkunft

Die Kapazität ist 7 Appartements mit 28 Betten (einschl. Zusatzbetten).

Die Mehrheit der Zimmer hat eine herrliche Aussicht auf das Krumauer Schloss.

Jedes Zimmer ist mit einer Kochnische, Sozialeinrichtung mit Badewanne oder Dusche, TV + SAT und WIFI Internetanschluss ausgestattet.

Gastronomie

Keys, Frühstück im Restaurant Maštal.

Den Gästen bieten wir auch Nachlasskarten (10% für 1 - 5 Pers.) für unsere Betriebsstätten an - Kneipe Šatlava und Restaurant Maštal.

Geschichte des Hauses

Das ursprünglich spätgotische Objekt wurde im 15. Jahrhundert belegt, hergerichtet in der Renaissance und um 1840 ganz umgebaut und erhöht. Ein außerordentlich bedeutungsvolles Objekt, das ein hohes Niveau der spätgotischen Bürgerarchitektur in der Stadt belegt. Nach der Aussage des Augenzeugen Dr. Richard Franz befand sich in alter Zeit in dem Gebäude eine Kapelle. Davon zeugten noch bis 1945 bei dem seitlichen Zugang aus der Masná Gasse am Türstock zwei steinerne Köpfe, wovon der Eine den Heiland, der Andere den Satan mit Hörnern darstellte. Später wurden diese Köpfe abgeschlagen.

Nach dem Testament von Valentin Rychlík aus dem Jahre 1555 fiel das Haus der Bruderschaft der Heiligen Jungfrau Katharina zu, von der es Doktor Tomáš Albín z Helfenburka kaufte. Im Jahre 1562 erwarb das Haus Matyáš Tonner oder auch Plankentoner. Nach Ondřej Plank zog hierher der Goldschmied Šimon Grünberger ein, den im Jahre 1568 der Apotheker Hans Gunstetter ablöste. Bis zum Jahre 1604 hielt das Haus dann Hans Tochter Anna Strupová und dann wohnte hier der Kesselschmied Kryštof Ulrich. In den Jahren 1629 - 1647 gehörte das Haus dem Krämer Mikuláš Placeda, der seine Waren auch in das Krumauer Schloß lieferte. Bis zum Jahre 1654 treffen wir hier Erasmus Fischer an, nach dem das Haus Kateřina Nitschová, früher Fischerová, übernahm. In den Jahren 1669 - 1677 war der Krumauer Primator Florián Alois Hürnig der Hausbesitzer. Bis zum Jahre 1733 lebten hier die Händler, zuerst Ferdinand František Schatz und seit dem Jahre 1698 dann Lorenc Walkaun. Im Jahre 1733 zogen ins Haus Matouš und Alžběta Alt ein und seit dem Jahre 1747 treffen wir uns hier mit der Familie von Adalbert Schröder. Im Jahre 1760 erscheint im Haus Martin Patzlt und seit dem Jahre 1785 wenigstens bis zu den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts war das Haus im Besitz der Herkunft Thaller.

Quelle: www.encyklopedie.ckrumlov.cz